mit Sara an der Elbe

Heute waren wir mit Nachbarshündin Sara an der Elbe spazieren und spielen. Bei dem Weg dorthin zog Cookie nicht so stark wie ein paar Tage zuvor. Das ging da gar nicht … aber diesmal haben wir „nur“ 15 Minuten bis zur Elbe benötigt.

Der Grund warum es zum einen klappt und dann wiederum nicht, sind die lieben Vierbeiner. Egal ob die sehr gut erzogene Sara oder unsere tollkühne Cookie – beide verlieren ihr gutes Benehmen sobald sie sich sehen …

Es dauert dann ein paar Minuten, bis sie sich beruhigt haben und normal miteinander spielen.

Wir haben wieder ein paar nette Hunde getroffen. Cookie ist echt witzig, wenn sie sich unsicher ist, legt sich sich schon fast beim hinrennen auf die Seite mit den Pfoten nach oben und „checkt“ erst einmal den „neuen“ Hund ab.

eine Antwort hinterlassen

weiteres: