Alles hat ein Ende

Heute ist nun endlich der letzte Milchzahn gefallen. Er hat unserem Ziehen und Zerren nachgegeben. Doch er ist ganz schön lang, deshalb ging es gleich zur Tierarztpraxis. Die nette Frau Dr. Antje Schadt hat Cookie mit Spielen abgelenkt, da sie noch vom letzten Besuch etwas verängstigt war. Die Ärztin schaute sich die Kleine genauestens an, den Zahn zeigten wir ihr auch – aber alles war in Ordnung. Da sind wir froh und Cookie wollte auch schnell wieder raus aus dem Praxiszimmer ;o. Nun hat Cookie gar keine Milchzähne mehr und das Warten und Suchen hat ein Ende. 8 Zähnchen bewahren wir nun in der Milchzahndose auf. Wir finden es ist ein sehr guter Schnitt :o.

eine Antwort auf “Alles hat ein Ende”

  1. Paul sagt:

    Hallo Schwesterchen !
    Ich habe auch keine Milchzähne mehr. Die sind schon seit ca. 2 Wochen alle weg. 🙂 Herrcehn und Frauchen haben insgesamt nur 3 Milchzähnchen von mir gefunden und die werden in einer süßen kleinen Dose aufbewahrt. Frauchen ist ganz stolz auf die Dinger. 8 Stück ist schon echt der Wahnsinn ! Da hat Dein Rudel Glück gehabt ! 🙂 Mir hat der Weihnachtsmann so einiges gebracht – hab ich ja schon auf meiner Homepage geschrieben. Ich find Weihnachten auch toll und die beleuchteten Bäume machen mir gar keine Angst. Ich bin echt ein unerschrockener kleiner frecher Kerl ! 🙂 Ich freu mich schon sehr Dich am 15.01. zu sehen ! Wird sicher ein Spaß werden ! Bis dann also,
    Dein Bruder Paul

eine Antwort hinterlassen

weiteres: