In den Schnee gefallen

Nach einer sehr unruhigen Nacht, sind wir um 5 Uhr früh aufgestanden um uns für die Fahrt nach Poppenhausen fertig zu machen. Leider teilte uns unsere Zücheterin Annett mit, dass bei ihnen gar nichts mehr durch den Schnee vorwärts geht. Auch der Wetterbericht (Satellitenbilder) zeigte uns nichts gutes. Daher blieben wir vorsichtshalber zu Hause. Cookie und Frauchen waren bockig und traurig, da sich beide sehr auf ein Wiedersehen mit Cookie’s Mama Lotte, Tante Liese und Schwester Bea gefreut hatten. Nachdem sich Frauchen+Cookie wieder „beruhigt“ hatten, haben sich beide wieder hingelegt und bis um 10 geschlafen… *Schlafmützen*

Nun haben wir das Treffen vorerst auf das nächste Jahr verschoben. Da sind wir mal gespannt ob uns dann wieder eine „Petra“ dazwischen kommt.

eine Antwort hinterlassen

weiteres: