Obedience…?!

Nun melde ich mich mal wieder selber zu Wort. Herrchen hat nun die Idee „Obedience“ mit mir auszuprobieren und zu schauen, ob mir das liegt und auch Spass macht. Wer von euch kam damit schon einmal in Kontakt? Und was halten meine Geschwister von solch‘ einer Idee? Frauchen meinte sie ist sehr skeptisch, ob das wirklich etwas für mich ist. Da ich ja eigentlich „nur“ ein Familienhund werden sollte. Und ich glaube ihr reicht es auch zu wissen, dass sie mit mir ein bzw. zwei Prüfungen absolvieren muss (Familienbegleithunde- und Begleithundeprüfung). Und ich schätze mich selber ja so ein, dass ich schon echt gut höre… wie man heute beim Hundetreff mit weit über 10 Hunden gesehen hatte …

Also bin ich auf zahlreiche Antworten von euch Herrchens und Frauchens gespannt. Vielleicht meldet sich die/der ein oder andere Schwester/Bruder auch einmal zu Wort …

Lieben Wuff,

Cookie

2 Antworten auf “Obedience…?!”

  1. Hallo Sabine !
    Hab mir heute mal wieder euren Blog angesehen und bin auf deine Frage bezüglich Obedience gestoßen. Um das machen zu können, muß man zu allererst mal die Begleithundeprüfung abgelegt haben. Obedience ist die „hohe Schule“ des Gehorsams für Hund und Halter, praktisch ein blindes Vertrauen und auch blinder Gehorsam, ohne Zwänge, sondern ausschließlich mit positiver Verstärkung. Ich finde Obedience recht gut, weil es den Hund geistig sehr fordert, für Labbis also wie gemacht. Man kann aber erst sagen, ob der Hund dafür geeignet ist, wenn er Begleithund ist. Bei Obedience muß einfach alles stimmen zwischen Hund und Halter. Wenn Pauli und ich geeignet sind (wovon ich momentan ausgehe, er ist sehr fixiert und sehr gehorsam und lernt super schnell), dann werd ich auf jeden Fall mit Obedience weitermachen. Eine Alternative als Ausbildung ist auch die Fährtensuche. Dafür sind unsere Labbis sehr gut geeignet. Aber zunächst heißt es abwarten, fleißig üben und sehen, wie sie sich in der Hundeschule beim Begleithundetraining entwickeln. Danach kann man mehr sagen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen weiterhelfen.
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

  2. Ganz vergessen:
    Guck mal hierrein, ist ganz interessant !

    http://www.obedience.ch/ausbildung/a_ausbildung.htm

    Gruß Sonja

eine Antwort hinterlassen

weiteres: