Shopping

Also Frauchen darf man wirklich nicht aus den Augen lassen, geschweige denn alleine in die welt hinaus lassen. Heute Morgen verließ sie die Wohnung um in die Uni zu fahren für eine Unterschrift, und als sie wieder kam, bekam ich einen schock. Ein riesiger Beutel und das gemeine war, das sie den Beutel so hoch hielt das Cookie nicht daran schnüffeln konnte. Ich brauchte erst gar nicht nachfragen, sie zog noch kurz die Wintersachen aus und packte dann auch schon aus. Der Beutel bestand aus: 4 Schweineohren (2 weiße,2 braune), 10 weißen Hühnerfüßen, einem Riesigen Ochsenziemer – den der nette verkäufer noch zersägte, Schaschlik, Kopfhaut, Rindergurgel und 200g Spaghetti. Ich konnte es kaum glauben, und Cookie erst am liebsten wäre sie gleich aufs Bett gehüpft und hätte alles mal gekostet. Ach Frauchen, zum Glück ist sie nicht so eine die 20 paar Schuhe oder 10 Handtaschen benötigt. Solange es für Cookie ist, verzeihe ich ihr das sie so viel Geld ausgibt :D.

 

eine Antwort hinterlassen

weiteres: