Anreise

Nach 330 km kamen wir in Röbel an. Wir sind wohl die einzigen auf dieser Ferienanlage. Umso besser, niemand der sich an einem Hund stören könnte. Das Haus ist chic, eine Sauna ist am Haus, 2 Schlafzimmer, Bad und Wohnküche.  Kurz hinter dem Haus liegt eine sehr schöne große Wiese, natürlich ging es sofort nach dem auspacken dorthin zum Spielen, dann ab zur Müritz. Hier trafen wir auf Sina eine 2 Jährige Goldi-Hündin. Als das Herrchen von Sina, Frauchen fragte ob ich parriere, wunderte sich Frauchen sehr. Antwortete aber verdutzt mit natürlich. Zum Spielen war Sina nicht wirklich aufgelegt und leider war ersichtlich warum Sina eher nicht auf ihr Rudel hört. Schade eigentlich sie war so eine hübsche schlanke Maus. Es ist schon komisch im Urlaub zu sein, aber irgendwie die einzigen zu sein. Man trifft nur auf einheimische, und bei fragen wo was ist, antworten sie natürlich so als ob man auch von hier sei. Sehr schön wenn man nicht auffällt. 😀

 

eine Antwort hinterlassen

weiteres: