Krallenverletzung

Nicht einen Tag ist es her das wir den Kurs belegten. Herrchen ging mit Cookie Spazieren (Sonntag), damit ich in ruhe lernen konnte. Ja das ende der Geschichte war eine abgerissene Blutende Kralle. Da wir aber durch die letzten Verletzungen ruhiger geworden sind, spühlten wir die Pfote desinfizierten sie und zogen ihr erst einmal (damit sie nicht unentwegt daran herum schleckt) eine Socke drüber. Aber da doch recht viel Fleisch zu sehen war gingen wir dann am Montag zum Tierarzt. Ein kurzer Besuch, Cookie trägt nun Nagellack, und wir hoffen das die kralle nicht gezogen werden muss. Dies wäre der fall wenn er nicht wieder richtig zuheilt. Wir hoffen das beste. Für die Gassi gänge trägt sie erstmal, damit es nicht immer wieder aufreist, einen Schuh.

Fotos folgen.

eine Antwort hinterlassen

weiteres: