Wandern im Müritz Nationalpark

Heute brachen wir nach dem Frühstück (und einer Stunde Ruhepause; für uns alle) in den Müritz Nationalpark auf. Wir waren zwar schon am Montag in Boek, aber das reichte Cookie und uns noch lange nicht. Es ging zum Käflingsberg auf dem ein sehr hoher Turm steht, er dient als Feuersichtturm, Aussichtsturm und Funkturm des Mobilfunknetzes. Frauchen war eigentlich davon überzeugt Cookie am Boden zu lassen, aber Herrchen sah dies anders und schon ging es zu dritt die ganzen Stufen schön langsam hoch. Der Aufstieg war Cookie etwas ungeheuer, da man durch die Stufen schauen konnte und es immer höher wurde. Oben angekommen fand es Cookie doch recht super bis auf den starken Wind. Es war ein schöner Ausblick, doch auch das hatte ein Ende. Runter ging Cookie an Herrchens Hand. Sie meisterte den Auf und Abstieg souverän. Am Boden angekommen gab es Leckerli und Trinken. Und die Reise ging weiter. Wir wanderten und wanderten, am Ende hatten wir unsere bisherige Tagesleistung übertroffen und haben ganze 11,84 km erlaufen. Cookie schlief bis zum Abend recht gut. Da dies so gut klappte überlegen wir im Sommer eine dieser Wanderurlaube zu machen. Von Hotel zu Hotel zu Fuß. Abwarten was kommt… 🙂

eine Antwort hinterlassen

weiteres: