Wanderlust

Wir waren nun 3 Tage(Freitag bis Sonntag) im wunderschönen Albrechtice in der Tschechei in einer sehr schicken Pension mit Frühstück und Abendbrot untergebracht.
Am Freitag angekommen sind wir erst einmal eine „Einstiegsrunde“ durch das Örtchen gelaufen und haben uns ein wenig umorientiert. Am Abend ging es nur noch einmal kurz raus – es war ziemlich frisch geworden. Samstag früh nach dem Frühstück haben wir unsere Sachen gepackt und sind eine große (31 km) Gassirunde gegangen :-P. Quer durch den Wald über die Skipiste ging es los, später sind wir an einer Stelle im Wald gekommen wo jede Menge Holz verbrannt wurde und es sehr verqualmt war. Dann kam noch ein kleines Bächlein, in dem ich Baden durfte – das war ein Spass. Nach einer Rast mit kleiner Stärkung ging es dann auch schon weiter. Am späten Nachmittag/Abend wurde es dann so schnell dunkel, dass wir uns mit einem Taxi nachhause fahren lassen haben. Das war eine Tour – aber wir haben auch sehr viel gesehen.
Am Sonntag bevor es wieder nach hause ging, haben wir noch ein wenig „abgewandert“ – eine kleine Strecke von 6 km mit Ziel auf dem Gipfel einer Skianlage – mit wunderschönen Blick ins Tal.

eine Antwort hinterlassen

weiteres: